church globe hotel info logo-quadratic logo-small main marker minus plus
Freitag 18. September

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm

Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Vorsitzender des Rates der EKD

Prof Dr. Heinrich Bedford – Strohm entstammt einer evangelisch-lutherischen Pfarrfamilie und lernte so früh das Gemeindeleben kennen. Von 1997 bis 1999 und von 2001 bis 2004 war er Pfarrer der Coburger Morizkirche. Die in der Gemeinde gesammelten Erfahrungen als Seelsorger sind eine wichtige Basis für seine Arbeit als Sozialethiker.

2004 folgte er einem Ruf an die Universität Bamberg als Professor für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen. Internationale Gastvorträge führten ihn u. a. an Universitäten in Südafrika, Ruanda, Australien und in den USA. Im Januar 2008 wurde er Gründungs-Direktor der Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für Öffentliche Theologie an der Universität Bamberg. Seit Januar 2009 hat er eine außerordentliche Professur als Extraordinary Professor for Systematic Theology and Ecclesiology an der Universität Stellenbosch (Südafrika) inne.

2011 wurde Heinrich Bedford-Strohm zum Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gewählt. Nach der Aufgabe des Bamberger Lehrstuhls aufgrund der Bischofswahl verlieh ihm die Universität Bamberg eine Honorarprofessur. Von 2010 bis 2013 war Bedford-Strohm Stellvertretender Vorsitzender der Sozialkammer der EKD. Seit November 2013 ist er Mitglied im Rat der EKD. 2014 wurde er von der Synode der EKD zum Ratsvorsitzenden der EKD gewählt.